Am 24.06.2017 finden zum 9. Mal die Friedensspiele Münster statt.

Aus Freude am Sport

Startseite

 

Friedensspiele in Münster

Das große Spiel- und Sportfest
für Menschen mit und ohne Behinderung

Das DJK Zentrum richtet gemeinsam mit der Lebenshilfe alle zwei Jahre die Friedensspiele auf dem Gelände des DJK-Sportzentrums in Münster aus.

Es ist das größte inklusive Sportfest, bei dem Menschen mit und ohne Behinderungen antreten können. In gewohnter Tradition werden leichtathletische Wettkämpfe in zwei Leistungskategorien angeboten. Nähere Informationen bezüglich der unterschiedlichen Kategorien finden Sie unter der Rubrik Organisation.
Neben den Wettkämpfen haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, ihr Können an unterschiedlichen Sport- und Spielstationen auf die Probe zu stellen.

Bei allem steht in erster Linie die Freude und der Spaß am Sport im Vordergrund.

Bis Ende März können Sie sich anmelden. Den Anmeldebogen dazu finden Sie hier. Die Ausschreibung zur Veranstaltung sehen Sie hier ein.

 

Kalender Countdown

Was gibt es Neues?

Noch Nachmeldungen möglich

Noch bis zum 29.Mai 2017 können sich weitere Teilnehmer anmelden. Dafür benötigen wir die namentlichen Meldungen von den Teilnehmern die im Wettkampf sind.

Spontan teilnehmen

Weitere Teilnehmer für den Wettkampf ohne Vorleistungen können sich auch spontan am 24.6.2017 auf den Weg machen und an den Friedensspielen 2017 teilnehmen.

Programm 2017

Damit am Tag der Friedensspiele ein möglichst reibungsloser Ablauf möglich ist, finden Sie hier das vorläufige Programm inklusive zeitlichem Ablauf für die Friedensspiele 2017.

 

Video über die Friedensspiele Münster 2015


 
 


 
 
Angebot
 

Die Friedensspiele verstehen sich
als Ort, an dem Menschen...

 

Mit Spaß und Freude
sportliche
Herausforderungen
meistern

Koordinations- und
Kooperationsfähigkeit
an Spielstationen
erproben

Neue Kinästhetische
Erfahrungen in der
Sinnes- und Abenteuer-
halle machen

 
 
Siegerpodest